Bioresonanztherapie

Bioscan SWA

Bioresonanztherapie ist eine sanfte, nebenwirkungsfreie, computergesteuerte Schwingungstherapie,

die die Selbstheilungskräfte anregt.

Die Bioresonanzmethode gehört ebenso wie die Homöopathie, Akupunktur und andere Naturheilverfahren der Integrativen Medizin in den Bereich der Erfahrungsheilkunde und wird seit 30 Jahren in der Humanmedizin eingesetzt.

Sie wird hauptsächlich in folgenden Krankheitsbereichen eingesetzt:

  • Heuschnupfen

  • Atemwegserkrankungen

  • Allergien

  • Infekt-Anfälligkeit

  • Migräne

  • Schlafstörungen

  • Schmerzen

  • Rheuma und anderen Gelenksbeschwerden

  • Zahnerkrankungen

  • Außerdem zur Rauchentwöhnung

  • begleitend zu einer Diät 

  • Übergewicht​

Wie funktioniert die Bioresonanztherapie?

Vereinfacht gesagt strahlt der menschliche Körper unterschiedliche Schwingungen elektromagnetischer Felder aus: Zellen, Gewebe und Organe haben jeweils spezifische Schwingungen. Diese Einzelschwingungen stehen in Verbindung miteinander. Gemeinsam bilden sie das Gesamtschwingungsspektrum eines Menschen.

Die Schwingungen eines gesunden Menschen sind anders strukturiert als die Schwingungen eines kranken Menschen. Bei kranken Menschen stören die im Körper abgespeicherten Schwingungen von Fremdstoffen (wie zum Beispiel Allergenen, Bakterien, Viren, Pilzen oder Amalgam und anderen Schwermetallen) das Schwingungsbild.

Diese störenden elektromagnetischen Schwingungen werden über Elektroden, die an bestimmten Körperstellen angelegt werden, aufgenommen und in das Bioresonanzgerät-Gerät geleitet. Hier werden die Schwingungen umgewandelt und anschließend als heilende Therapieschwingungen an den Körper des Patienten zurückgegeben.

 

Die Bioresonanztherapie führt zu einer Stärkung

der eigenen Abwehr- und Selbstheilungskräfte. 

Die Bioresonanz gehört ebenso wie die Homöopathie zu den Therapien der Erfahrungsheilkunde.

Bei all diesen  Therapien ist vor dem 

Beginn ein ausführliches Anamnese-gespräch mit dem Therapeuten erforderlich. Da die Therapie ganz individuell erfolgt, spielen die persönlichen Krankheitsumstände, seine Vorgeschichte und sein Lebensumfeld eine wichtige Rolle.

Dazu biete ich wenn nötig auch andere Möglichkeiten der Milieuumstimmung wie Entsäuerung und Entgiftung z.B. zur Infekttherapie oder zur Vorbeugung und Behandlung von den weitverbreiteten Zivilisationskrankheiten an. 

Bioscan SWA - Ursachenorientierte Diagnostik auf Knopfdruck 

SCHMERZFREI UND NICHT-INVASIV 

der Bioscan SWA liefert Ergebnisse, die nach 2 Min Messung schon Hinweise auf Ihren Vitamin und Mineralstoffhaushalt, Schadstoffbelastung und Belastung verschiedener Organsysteme geben kann. Statt Blutentnahme und Einsendung in ein Labor führt der Skalarwellen-Analysator eine Spektralanalyse in der Praxis schmerzfrei und nicht-invasiv durch und präsentiert das Messergebnis sofort in der Auswertung. Mit Hilfe von Vorher-Nachher-Untersuchung lassen sich Therapieprozesse ideal begleiten und für den Patienten nachvollziehbar darstellen. 

 

 

  • OHNE Stechen 

  • OHNE Blutentnahme 

  • OHNE Einsendung ins Labor 

  • MIT Sofortauswertung 

  • MIT ca. 230 Parametern sortiert nach verschiedenen Indikationen